Verabschiedungskonferenz 2019
(Text: C. Schlich, Fotos: )

Am 27.6.2019 wurde während der Verabschiedungskonferenz vielen Kolleginnen und Kollegen, die aus unterschiedlichen Gründen die Schule verlassen, auf Wiedersehen gesagt. Darunter war auch Herr Kotschenreuther, der von Frau Olschewski- Denk in den Ruhestand verabschiedet wurde. In seiner Rede hob er besonders die vielen guten Erinnerrungen an die Schülerinnen und Schüler der IGS hervor, die er im Laufe seiner kurzen Zeit hier gesammelt hat.

Aber die beiden Hauptpersonen des Tages waren Karin Flohr- Wondra und Ute Beisner, die von Frau Olschewski- Denk, Herrn Zeybeck und dem Personalrat ebenfalls in den Ruhestand verabschiedet wurden. Frau Olschewski- Denk betonte die Fröhlichkeit der Musikkollegin Flohr- Wondra, die immer ein Liedchen auf den Lippen hat und die uns auch im nächsten Schuljahr noch für einige Musikstunden erhalten bleibt. Herr Zeybeck lobte vor allem das persönliche Engagement von Frau Beisner für den Fachbereich Sport.
Die beiden Fachbereiche feierten dann auch auf ihre spezielle Art und Weise die beiden Kolleginnen mit sportlichen, musikalischen und vor allem lustigen Auftritten, wie die Bilder zeigen.

Für eine Überraschung sorgte dann noch die Verabschiedung von Herrn Zeybeck durch Frau Mudersbach. Frau Olschewski- Denk wird im nächsten Schuljahr seine Aufgaben übernehmen.

Nach der offiziellen Veranstaltung wurde dann noch lange in großer Runde mit ehemaligen Kollegen, ehemaligen Schulleitern, Familienmitgliedern und mit musikalischer Begleitung in der Tasskaff gefeiert.

Fotos flogen in Kürze.